Was einst mit einer durch Pferde gezogenen Handdruckspritze im Jahre 1932 begann, stellt sich heute als stattlicher und moderner Fuhrpark dar. Neben 3 Löschfahrzeugen verschiedener Art, einem Führungsfahrzeug sowie einem Hubrettungsfahrzeug besitzt die Feuerwehr Kleinmachnow darüber hinaus einen Rüstwagen, zwei Transportfahrzeuge und ein Boot. Den örtlichen Gegebenheiten angepasst ist die Feuerwehr dank ihrer umfänglichen technischen Ausstattung nicht nur in der Lage Schadensbildern innerhalb der Ortschaft gezielt zu begegnen, sondern auch im Bereich des Wasserweges und dem anliegenden Autobahnabschnitt effektiv und gezielt Hilfe zu leisten.